Konkrete Gelegenheit: Convento St. Antonio

TOSCANA-LIEBHABERINNEN!

Es gibt spannende Neuigkeiten!!! Bei unserem letzten Besuch zu Ostern haben wir einen traumhaften Platz entdeckt: Mitten in der Wildnis und doch ganz nah an allem, was wichtig ist (Straße, Dorf, Einkaufsmöglichkeiten, heiße Quellen): Das Convento St. Antonio, ein ehemaliges Konvent aus dem 12. Jahrhundert mit etwa 10 ha Grund, auf dem heute ein schönes großes Steinhaus steht (ca. 630 qm Wohnfläche!), wo es Strom und Wasser gibt, ebenso eine Quelle und überall Bächlein mit eisenhaltigem Wasser, die durch ein Paradies aus Mischwald und Korkeichen plätschern. Es wurde vor einigen Jahren begonnen zu renovieren, doch dann ist den Leuten wohl das Geld oder die Lust vergangen…

Das Grundstück liegt nicht weit entfernt von den heißen Thermen von Petriolo (ca. 10 km, Luftlinie 4 km) und von der Superstrada 223 (ca. 4 km), die Siena und Grosseto verbindet. Hier der Googlemaps-Link dazu. Ans Meer (Marina di Grosseto) fährt man 50 Minuten. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist im Dorf Casale di Pari (ca. 2,5 km) – dennoch ist das Haus vollkommen ruhig und abgelegen in den Hang gebaut. Der Besitzer ist leider gar nicht an einer Pacht interessiert, da dies nach italienischen Gesetzen sein eigenes Grundstück irgendwie einschränken würde. Sein derzeitiges Angebot ist ein Kaufpreis von 500.000 €.

Nun werden wir vom 22. – 26. Mai wieder hinfahren, diesmal zusammen mit dem Architekten Peter und vielleicht auch mit weiteren ernsthaft Interessierten. Dann werden wir einschätzen können, was alles gemacht werden muss am Gebäude, wieviel investiert werden muss und welches Gegenangebot wir machen.

Ich muss gestehen, dass ich mich schon sehr in diesen Platz verliebt habe! Überdies scheint mir die Kombination aus der Größe des Hauses, der Lage (Lage, Lage, Lage!!!), der eigenen Quelle (Wasser, Wasser, Wasser!!!), der Nähe zum Haus unseres Freundes Paolo und zu den heißen Thermen, der nicht so großen Entfernung zum Meer und der Tatsache, dass hier über Jahrhunderte Mönche gelebt haben (ein echter Kraftplatz!) geradezu magisch.

In der Hoffnung, meine Begeisterung mit Euch teilen zu können, gibt es hier sind noch ein paar Bilder als Vorgeschmack. Sollte nach fachmännischer Begutachtung das Convento St. Antonio tatsächlich the place to be werden, dann beginnen wir demnächst mit einer Crowdfunding Aktion, wie ganz zu Beginn angedacht.

Sollte jemand jetzt schon im Mai mitreisen wollen: Melde Dich bitte umgehend bei mir, damit wir das gemeinsam organisieren können.

In großer Vorfreude und höchst gespannt auf den nächsten Toscana-Besuch grüßt Euch herzlichst

NL_Signatur2013

IMG_0116 IMG_0118  IMG_0133 IMG_0142 IMG_0135

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.